Aktuelles

Baugesellschaft München-Land feierte Richtfest in Aying

Die Notwendigkeit des Wohnungsneubaus gerade in Ballungsräumen, wie in und um München, ist unbestritten und die Gemeinde Aying „hat die Zeichen der Zeit erkannt und lässt für ihre Bürger Wohnraum errichten“, erklärte Ulrich Bittner, Geschäftsführer der Baugesellschaft München-Land (BML), beim Richtfest für neun Mietwohnungen am Bahnhof in Aying. Im zweiten Baubschnitt entstehen dort für knapp 2,34 Millionen Euro drei Zwei-Zimmerwohnungen und sechs Drei-Zimmerwohnungen, die bis Dezember 2017 bezugsfertig sein sollen.

Baugesellschaft München-Land schafft unermüdlich bezahlbaren Wohnraum

Die Baugesellschaft München-Land (BML) hat 2016 ihren Bestand an Wohnungen von 2.392 auf 2.471 Wohnungen erhöht – und der Bestand soll auch in diesem Jahr steigen. Immer wieder wird bei den Bauvorhaben nicht nur auf Wohnraum gesetzt, sondern eine attraktive Kombination von Wohnraum und sozialer Einrichtung realisiert.

Baugesellschaft München-Land lud zum Richtfest für ein besonderes Bauprojekt in Oberhaching

Ein Richtfest für gleich vier Häuser feierte die Baugesellschaft München-Land (BML) an der Kybergstraße in Oberhaching. Dabei handelt es sich um ein besonderes Bauprojekt: Im Verbund von BML, Gemeinde Oberhaching und MARO Genossenschaft eG entstehen Gebäude mit 36 Mietwohnungen, einer Demenz-WG, Räumen für die Nachbarschaftshilfe und einer Tiefgarage. Das Richtfest mit Richtschmaus auf der Baustelle feierten auch der Landrat und BML-Aufsichtsratsvorsitzende Christoph Göbel, die Bürgermeister von Oberhaching sowie Amtskollegen aus anderen Landkreis-Kommunen mit. 

Seiten