Baugesellschaft München-Land feierte Richtfest für Wohnanlage in Aying

In Aying gab es Grund zum Feiern: Die Baugesellschaft München-Land lud zum Richtfest für eine Wohnanlage an der Jägerkampstraße 3 in Großhelfendorf ein. Dort errichtet die BML erstmals elf Eigentumswohnungen im Sozialmodell. Dank eines niedrigen Kaufpreises für das Grundstück von nur 350 Euro pro Quadratmeter können die Wohnungen zu günstigen Preisen von – je nach Größe - 261.000 Euro bis 548.000 Euro verkauft werden. Hinzu kommen 20.000 Euro pro Garagenplatz bzw. 7.000 Euro für einen oberirdischen Stellplatz. Die Vergabe der Wohnungen erfolgt durch die Gemeinde Aying.

Die Gemeinde  „hat die Zeichen der Zeit erkannt und lässt für ihre Bürger Wohnraum zu einem erschwinglichen Preis errichten“, erklärte BML-Geschäftsführer Ulrich Bittner. Die vier 4-Zimmer-, vier 3-Zimmer- und drei 2-Zimmerwohnungen haben insgesamt 995 Quadratmeter Wohnfläche. Zudem erhält jeder Bewohner ein Kellerabteil, es gibt einen separaten Wäsche-Trockenraum und einen Fahrradabstellraum im Keller. Im Außenbereich werden ein Mülltonnenhaus, die sechs Garagen, oberirdische Stellplätze sowie ein kleiner Spielplatz zur Verfügung stehen.

Mit dem Bau wurde im März 2018 begonnen und im Herbst 2019 soll die mit rund 4,79 Millionen Euro Gesamtkosten kalkulierte Wohnanlage bezugsfertig sein. Die Wohnanlage in Ziegelbauweise entspricht als KFW Energieeffizienzhaus 55 der Energiesparverordnung und die qualitativ sehr gute Ausstattung beinhaltet unter anderem hochwertige Fliesen, Parkettboden und eine feuchtegeführte Lüftungsanlage. Beim Bau können auch persönliche Sonderwünsche und Eigenleistungen der Käufer berücksichtigt werden.

BML-Geschäftsführer Ulrich Bittner wies in seiner Rede auf das Thema hohe Baukosten hin. Weder die Baukostenkommission, noch Modellprojekte oder serieller Wohnungs-Fertigbau habe hier Fortschritte gebracht. „Vielleicht müsste vielmehr die Flut an Normen und Vorschriften entrümpelt werden, die sich in den letzten Jahren fast verdoppelt hat“, erklärte Ulrich Bittner.

Nach dem Richtspruch feierte die BML mit den Gästen des Richtfestes – allen voran Bürgermeister Johann Eichler, Gemeinderäte, Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Vertreter der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg sowie den am Bau Beteiligten – im Gasthaus Fellner „Zur Post“.

Die Baugesellschaft München-Land ist eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis München. Ihr gehören 27 von 29 Landkreiskommunen sowie der Bezirk Oberbayern, der Landkreis München und die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg als Gesellschafter an. Aying ist seit Dezember 2014 Gesellschafterin und seitdem hat die BML bereits zwei Bauprojekte für die Gemeinde abgeschlossen.

Gemeinde Aying

Kirchgasse 4
85653 Aying

Telefon: 08095 9095-0