Direkt zum Inhalt
Mitarbeiter:innen schauen in einen Aktenordner
Das Unternehmenslogo auf einem Türschild

Wir in Zahlen

Als Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises München und der 27 angeschlossenen Kommunen sowie der weiteren Gesellschafter Bezirk Oberbayern und Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg besteht die Aufgabe des Unternehmens in der sozialen Wohnraumversorgung von Haushalten, die am Markt nicht aus eigener Kraft angemessenen Wohnraum finden können.

Die BML arbeitet überwiegend in den Geschäftsfeldern Hausbewirtschaftung sowie Baubetreuung und Betreuung für Dritte wie auch im Bauträgergeschäft. Kontinuierlich werden kleinere und größere Mietwohnungsobjekte im Landkreis München errichtet. Vermietet werden die Wohnungen im Wesentlichen an im Landkreis München wohnende Personen. Die Gesellschaft hat mit ihren mietpreisgünstigen und im älteren Bestand modernisierten Wohnungen keine Vermietungsprobleme. Aufgrund des stetigen Nachfrageüberhangs ist der Neubau bedarfsgerechter, öffentlich geförderter Wohnungen im Landkreis München weiterhin dringend notwendig.

70 Mitarbeiter:innen

Bei der Baugesellschaft München-Land GmbH sind ein Geschäftsführer und insgesamt 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Hiervon sind 3 Mitarbeiter als hauptamtliche Hausmeister tätig. Die Gesellschaft bildet kontinuierlich Auszubildende im Beruf Immobilienkauffrau und Immobilienkaufmann aus. Die Qualifikation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch ständige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen durch das Unternehmen gefördert und weiter ausgebaut.

2627 gesellschaftseigene Mietwohnungen

Der Bestand gesellschaftseigener Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rund 173.800 m² betrug zum 31.12.2021 2.627 Wohnungen. 418 Wohnungen sind staatlich gefördert (1. Förderweg), davon unterliegen 79 Wohnungen einer Bindung an Staatsbedienstete oder andere Arbeitnehmer (teilweise auch öffentlich gefördert). 133 Wohnungen sind nach dem Wohnraumförderungsgesetz finanziert, die übrigen Wohnungen sind frei finanziert. 2021 wurden sozial verträgliche Mietanpassungen bei Neuvermietung im Zuge von Mieterwechseln durchgeführt. Die monatliche Wohnungsdurchschnittsmiete belief sich im Jahr 2021 auf 7,59 €/m² (Vj.: 7,53 €/m²).

136 neue Wohnungen in 2021

Im Jahr 2021 wurden insgesamt 136 Wohnungen für unsere Gesellschafterkommunen errichtet. Hierbei handelt es sich um Neubauobjekte in Kirchheim, Oberhaching, Pullach sowie in Putzbrunn, das mit 76 Wohnungen für die Gemeinde und den Landkreis das größte Projekt darstellt.

Teil der Energieinitiative 29++

Um der Energieinitiative 29++ des Landkreises München gerecht zu werden, sind weiterhin konsequente Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Umstellung auf regenerative Energieerträge erforderlich. Angesichts knapper finanzieller Ressourcen gilt es, Wege zu finden, die dennoch einen nachhaltigen Beitrag zur Realisierung der Energieziele leisten. Die BML hat sich auf die Fahnen geschrieben, den zukünftigen Energieverbrauch ihrer Liegenschaften zu senken und den Umstieg auf regenerative Energiequellen schrittweise zu vollziehen. Nicht nur, weil sie als Wohnungsunternehmen des Landkreises München unter Beteiligung von derzeit 27 Kommunen tätig ist, sondern auch, weil sie sich zu einem aktiven Beitrag zum Umweltschutz verpflichtet hat.